Vor der Nutzung, dem Verbreiten oder Vervielfältigen der Inhalte dieser Webseite gilt folgendes zu beachten: CC BY-ND 4.0 

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Solltest du trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Inhalte umgehend entfernt.

Indonesien

Indonesien ist einfach riesig und darum waren gleich zwei Mal hier. Wir hatten Pech und mussten die Route ändern obwohl wir so gerne Orang Utans auf Borneo besucht hätten, das selbe Pech verursachte auch, dass wir unnötigerweise eine kurze Nacht in Jakarta verbracht haben. Danach ging es direkt nach Bali - wovon ja alle zu schwärmen scheinen, nur wir nicht. Wir sind ziemlich schnell wieder abgehauen und hatten eine wundervolle Zeit auf Gili Air und Lombok, wäre dort nicht der halsbrecherischer Surfkurs gewesen. Wir haben auf jeden Fall rausgefunden, dass wir unter den Wellen lieber eine Sauerstoffflasche dabei haben und waren auf Flores bzw. im Komodo Nationalpark zum ersten Mal auf unserer Reise tauchen. Damit haben wir die Messlatte dann auch gleich ganz weit oben angesetzt. Nach einem Besuch in Singapur kamen wir zum zweiten Mal nach Indonesien und haben uns Sulawesi vorgenommen. Leider haben wir es nicht auf dem Landweg von Makassar zu den Togian Inseln geschafft. Der Wille war da, die Straßen leider nicht. Aber einmal in Ampana angekommen, begannen zwei unvergessliche Wochen. Ohne jeglichen Empfang und völlig abgeschieden haben wir uns voll und ganz dem Tauchen gewidmet, das sollte man auf Una Una aber auch  auf keinen Fall verpassen. Im Poki Poki auf Bomba haben wir es uns nochmal gemütlich gemacht, bevor es mit dem Schiff nach Gorontalo und dann weiter nach Manado ging. 

Blogbeiträge zu Indonesien